Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

„JUWELen und Schmuck“ – Verkaufsausstellung im Kloster Benediktbeuern

Veröffentlicht am: 06. November 2019

Nach dreijähriger Pause veranstaltet der Förderverein Juwel Kloster Benediktbeuern e. V. am Sonntag, den 17. November 2019, nun bereits zum dritten Mal die Verkaufsausstellung JUWELen und Schmuck. 15 Aussteller, Goldschmiede, Schmuck- und Uhrengeschäfte und einmal mehr private Schmuckdesigner, präsentieren von 10.00 bis 17.00 Uhr im Barocksaal des Klosters ihre Pretiosen und Kreationen. Die Verkaufsausstellung verspricht den Besucherinnen und Besuchern sicherlich wieder einige Inspirationen für Geschenke zum nicht mehr allzu fernen Weihnachtsfest und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das eine oder andere wertvolle Präsent bereits vor Ort zu erwerben – und dies für einen guten Zweck! Der Erlös der Veranstaltung kommt wie immer dem Kloster und der in ihm geleisteten Jugendarbeit zugute, ganz nach dem Motto des Klosterfördervereins Juwel „Jugend fördern – Kloster erhalten“.

Die Hauptorganisatorin der Veranstaltung ist einmal mehr Doris Brettschneider. Die stellvertretende Vorsitzende von Juwel hat wieder eine ganze Reihe von ehrenamtlich tätigen Helfern und Helferinnen zur Seite, die während der Verkaufsausstellung auch das traditionelle Café Juwel betreiben, wo Besucherinnen und Besucher neben Kaffee und Kuchen sich an Getränken und kleinen Speisen gütlich tun können. Die schon zu leistenden Vorarbeiten sind erledigt und so hofft Doris Brettschneider nun auf großen Publikumszuspruch für JUWELen und Schmuck, auf dass diese Veranstaltung nicht nur ein Erfolg für die Beteiligten, sondern auch für das Kloster wird. Der Eintritt ist wie immer frei.

Dr. Jürgen Werlitz