Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in der Klosterkapelle der Salesianer Don Boscos

Die Gemeinschaft der Salesianer Don Boscos hat seit März 2020 eine neue Kapelle im Konventbau des Klosters und kommt dort zweimal am Tag zum Gebet zusammen. Zu allen Gottesdiensten sind Gäste grundsätzlich herzlich willkommen. In der Zeit der Corona-Pandemie sind sämtliche Gottesdienste in der Klosterkapelle jedoch leider nicht öffentlich zugänglich.

Werktags wird um 7.00 Uhr die Eucharistie gefeiert, sonntags um 9.00 Uhr.

Die abendliche Gebetszeit (Vesper) beginnt jeweils um 17.45 Uhr.

Jeden Mittwoch feiern die Hausgemeinschaft und die Katholische Hochschulgemeinde um 18.45 Uhr gemeinsam Eucharistie.

Im Kloster besteht auch die Möglichkeit zur Beichte oder zum Gespräch:

 

Wichtig! - Abweichende Regelungen während der Zeit der Corona-Pandemie

Bis auf Weiteres sind die Gottesdienste im Kloster leider nur noch von internen Personen zu besuchen, also nicht-öffentlich. Es besteht dennoch die Möglichkeit zur Beichte oder zum Gespräch im Beichtzimmer neben der Klosterpforte. Abstandsregelungen werden selbstverständlich eingehalten. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist verpflichtend.

 

Regelmäßige Gottesdienste im Zentrum für Umwelt und Kultur 

Jeden Donnerstag um 17.30 Uhr findet in der ZUK-Meditationskapelle ein Gottesdienst (eine Eucharistiefeier) statt - auch hierzu eine herzliche Einladung an alle!

 

Externe Links