Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Wiedereröffnung nach Umbau: Klosterladen Benediktbeuern präsentiert sich in neuem Glanz

Veröffentlicht am: 03. Februar 2020

Benediktbeuern – Pünktlich zum Don-Bosco-Fest im Kloster Benediktbeuern am Freitag, den 31. Januar 2020, hat der Klosterladen nach dreiwöchiger Umbaupause wieder seine Pforten geöffnet. Die Angestellten hatten zuletzt einige Sonder- und Nachtschichten eingelegt, nachdem die neuen Installationen planmäßig fertiggestellt waren, und sie haben es geschafft. Der Klosterladen Benediktbeuern ist wieder offen und erstrahlt dank einer neuen Lichttechnik wortwörtlich in neuem Glanz. Das neue, angenehme Licht bescheint die ebenfalls neuen, moderneren und gleichzeitig platzsparenden Regalsysteme – der Klosterladen hat sein beengtes Raumangebot nun optimal genutzt und bietet sogar einige großzügigere Freiflächen. Klosterladenleiterin Simone Spohr beziffert die Kosten auf 100.000,- Euro, aber diese Investition hat sich gelohnt, auch für das heimische Handwerk, das die Einbauarbeiten durchgeführt hat, aber vor allem für den Klosterladen selbst, der nun sein Sortiment erweitern kann und nicht nur dadurch für alle Kundengruppen attraktiver wird.

Natürlich muss die Wiedereröffnung noch gebührend gefeiert werden. Am Don-Bosco-Fest war das nicht der Fall: „Silent Opening“ – so nennt das Simone Spohr, aber das letzte Februar-Wochenende lässt nicht mehr lange auf sich warten und da kommt am Freitag, dem 28., Bischof Dr. Stefan Oster SDB aus Passau zu einer vom Klosterladen veranstalteten Lesung aus seinem neuen Buch Credo (Beginn:19.00 Uhr) in den Barocksaal des Klosters Benediktbeuern und wird am folgenden Tag die Räumlichkeiten des Klosterladens segnen. Und nicht, dass das schon alles wäre: Bei der Wiedereröffnungsfeier am Samstagvormittag ab 10.00 Uhr wird auch ein Magier-Duo für die kleinen Gäste zaubern und außerdem wird die Neuausgabe des Benediktbeurer Liederbuches God for You(th) offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Nähere Informationen zur Feier folgen zu gegebener Zeit.

Dr. Jürgen Werlitz

Foto: © Klosterladen Benediktbeuern.