Kloster Benediktbeuern 1

Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos

Im Jahre 1930 erwarben die Salesianer Don Boscos das Kloster Benediktbeuern, um hier eine philosophisch-theologische Ausbildungsstätte für den deutschsprachigen Ordensnachwuchs sowie eine Jugendherberge und eine Jugendfreizeitstätte einzurichten.

Die Mitbrüdergemeinschaft ist in den letzten Jahren, vor allem nach der Einstellung des Lehrbetriebs an der Philosophisch-Theologischen Hochschule und deren Auflösung überschaubarer und auch älter geworden. Heute leben und arbeiten 37 Mitbrüder der Salesianer Don Boscos aus sieben Nationen im Kloster Benediktbeuern. Sie sind gemeinsam mit rund 140 angestellten sowie zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klosters in den verschiedenen Einrichtungen vor Ort tätig und arbeiten in der Jugendbildungsstätte Aktionszentrum, im Jugendpastoralinstitut Don Bosco, im Zentrum für Umwelt und Kultur, in der Pfarr- und Hochschulseelsorge, in der Jugendherberge, als Dozenten an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern und in einigen anderen Bereichen. Die übrigen Mitbrüder verbringen im Kloster Benediktbeuern ihren Lebensabend.

Durch die mit dem Ende der PTH einhergehende Auflösung der Gemeinschaft der studierenden Salesianer ist Wohnraum im Westbau des Klosters frei geworden. Seit dem Wintersemester 2014/15 wird dieser für Studierende der KSFH, vor allem aus dem neuen Studiengang Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit, zur Verfügung gestellt. Seit Oktober 2015 wohnen hier 13 Studentinnen und 10 Studenten der KSFH neben den schon seit längerer Zeit hier untergebrachten Absolventinnen und Absolventen eines freiwilligen sozialen Jahres und wie eh und je einem Teil der Mitglieder der Hausgemeinschaft der Salesianer Don Boscos.

 

Das Foto zeigt einen Teil der der damals noch weitaus internationaleren Gemeinschaft im Jahr 2011.

 

Bruder Georg Schieder feiert seinen 80. Geburtstag

Veröffentlicht am: 03. Februar 2016
Am kommenden Samstag, den 6. Februar 2016, feiert Br. Georg Schieder aus der Hausgemeinschaft der Salesianer Don Boscos im Kloster Benediktbeuern seinen 80. Geburtstag. Br. Schieder stammt aus Dürnast im Landkreis Neustadt an der Waldnaab/Oberpfalz und kam schon im Alter von 14 Jahren ins Kloster Benediktbeuern, um dort den Beruf des Schlossers zu erlernen.
Mehr...

Pater Walter Schmidt SDB feiert seinen 75. Geburtstag

Veröffentlicht am: 14. September 2015
Pater Walter Schmidt SDB feiert am Dienstag, den 15. September 2015, seinen 75. Geburtstag. Geboren im Luftkurort Morbach im Hunsrück gehört der Jubilar seit über 50 Jahren den Salesianern Don Boscos und seit 2009 der Hausgemeinschaft im Kloster Benediktbeuern an. Seither wirkt er als Pfarrer in der Pfarrei St. Ulrich in Walchensee.
Mehr...
Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Heiliger Ulrich in Benediktbeuern

Wie schon im vergangenen Jahr verließ der Schrein mit den Reliquien des heiligen Ulrich zur Ulrichswoche Augsburg für einen Tag - und war diesmal am Mittwoch, dem 6. Juli 2016, im Kloster Benediktbeuern zu Gast. Höhepunkt des Wallfahrtstages war ein Pontifikalamt mit Bischof Konrad Zdarsa, außerdem gab es ein vielfältiges Programm für alle Pilger.

Weitere Informationen

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
Don-Bosco-Magazin 05/2016

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker