Kloster Benediktbeuern 1

Adam – displaced person: Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Zufluchtsort Deutschland – interreligiöse Perspektiven“ mit Prof. Dr. Daniel Krochmalnik

Veröffentlicht am: 16. Juni 2017

Im dritten Vortrag der Ringvorlesung an der KSFH in Benediktbeuern spricht am Montag, 19. Juni, um 19.00 Uhr Prof. Dr. Daniel Krochmalnik, Professor für Jüdische Religionslehre, -pädagogik und –didaktik an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg.

Bekannt ist Daniel Krochmalnik, der an der Hochschule für Philosophie SJ in München promoviert wurde, als Autor und Moderator der Hörfunksendung „Schalom“ der Israelitischen Kultusgemeinde Bayern im Bayerischen Rundfunk. Zudem war er erster Vorsitzender der Jüdischen Kultusgemeinde in Heidelberg.

In seinem Vortrag greift er die Situation von Geflüchteten aus historischer Perspektive auf. „Displaced Person“ war die Bezeichnung für die vielen Heimatlosen nach Ende des Zweiten Weltkrieges, die die nationalsozialistischen Lager überlebten, unter ihnen viele Überlebende der Shoa. Insgesamt hatten die vom NS-Regime verursachten Schrecken des Zweiten Weltkriegs zur Folge, dass sich über 50 Millionen Menschen auf der Flucht befanden. Heute, über 70 Jahre später, sind es lauft UNHCR über 60 Millionen. Welche Orientierung können die Perspektiven des jüdischen Glaubens denjenigen bieten, die auf der Flucht sind, wie auch jenen, die Anteil an ihrem Schicksal nehmen?

Die fünfteilige Ringvorlesung „Zufluchtsort Deutschland – interreligiöse Perspektiven“ eine Kooperation zwischen KSFH und Kloster Benediktbeuern, beleuchtet bis Dezember 2017 verschiedene interreligiöse Aspekte und Perspektiven auf Flucht und Asyl und nimmt die Chancen von Zuwanderung für die Zufluchtsorte in den Blick.

Die Veranstaltung findet statt am:
Montag, 19. Juni 2017, 19.00 Uhr
im AUDIMAX der Katholischen Stiftungsfachhochschule in Benediktbeuern
Don-Bosco-Str. 1
Benediktbeuern

Kontakt:
Katholische Stiftungsfachhochschule München, Abt. Benediktbeuern
Telefon 08857 – 88 501

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
317 Titel

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker